Glockenturm für das Apostel-Gemeindehaus in Rüthen

Gottesdienste finden im Apostel-Gemeindehaus in Rüthen wieder statt.

Es gibt auch noch die Glocke der früheren Apostelkirche. Es fehlt aber ein Glockenturm, in dem diese Glocke aufgehängt werden könnte, um die Gemeinde zum Gottesdienst zu rufen oder verstorbene Gemeindeglieder auszuläuten.

Hierzu müssen wir einen fünfstelligen Betrag aufbringen. Dazu bitten wir um Ihre Mithilfe.

Bezahlen Sie bequem online:
  • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
  • Seit 2005 unterstützt der Evangelische Kirchenkreis Soest den Schulbau in Mora, hoch oben im Norden des Grand-Nord, seinem Partnerkirchenkreis in Kamerun. Beim Besuch 2005 hat eine Delegation aus Soest die Schule in Mora besucht und eine erste Anschubfinanzierung übergeben.

    Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten sich damals vor Ort von der Dringlichkeit dieses Projektes überzeugen. Die Schule in Mora bestand aus einem verfallenen Pfarrhaus und zwei Klassenräumen, die in einer Kirche improvisiert wurden.

    Nach dem Besuch hat sich der Evangelische Kirchenkreis Soest das Projekt des Schulneubaus energisch auf die Fahnen geschrieben. Inzwischen sind mehrere Gebäude entstanden. Zur Zeit wird eine Bücherei mit Ruheraum für Schularbeiten und ein Toilettenanlage errichtet.

    In diesem beispielhaften Projekt der Evangelischen Kirche erhalten Kinder und Jugendliche mit der Möglichkeit, zur Schule zu gehen, die Chance, später Arbeit zu finden und ein Leben ohne Armut zu führen.

     

    Unterstützen Sie dieses Projekt mit Ihrer Spende. 

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
  • (Zu) viele Kinder sind von Armut betroffen.

    Das macht sich auch in evangelischen Kitas und Offenen Ganztagsschulen bemerkbar, wenn z.B. das Geld für das Mittagessen oder einen Ausflug fehlt.

    Zur Linderung der konkreten Not hat der Evangelische Kirchenkreis Soest deshalb einen Unterstützungsfonds mit dem Namen "Plus-Punkte für Kinder" eingerichtet und eine Erstausstattung über 10.000 Euro zur Verfügung gestellt.

    Aus dem Fonds wird Kindern der rund dreißig kreiskirchlichen und gemeindlichen Kitas unbürokratisch in Notlagen geholfen.

     

    Unterstützen Sie diese Arbeit mit Ihrer Spende. 

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
  • Auch Menschen mit geringem oder ohne Einkommen sollen an Kursen der Evangelischen Erwachsenbildung im Kreis Soest teilnehmen können.

    Unter dem Namen „Bildung schenken“ hat der Evangelische Kirchenkreis Soest einen Hilfsfonds zur Förderung von Bildungsgerechtigkeit eingerichtet.

    Bildung ist für alle da – aber nicht alle können sie sich leisten. Immer mehr Menschen leben von einem sehr kleinen Einkommen. Gleichzeitig sind die Teilnahmegebühren für Bildungsveranstaltungen gestiegen. Der Evangelische Kirchenkreis Soest möchte mit der Einrichtung des Fonds „Bildung schenken“ sicher stellen, dass jede/jeder Interessierte, auch ohne es sich leisten zu können, an den Veranstaltungen der Erwachsenenbildung teilnehmen kann.

    Um dieses Ziel zu erreichen, ist die Kirche auf Spenden für den Fonds angewiesen: „Mit einer Spende in den Fonds „Bildung schenken“ schenken Sie anderen Menschen die Chance, an Seminaren teil zu nehmen – und das hat manchmal sogar ganz existentielle Bedeutung“ sagt Anita Goy von der Evangelischen Erwachsenenbildung und zitiert einen Betroffenen:

    „Ich habe seit Jahren nicht mehr an einer Seminarreihe teil genommen – an vielem anderen auch nicht. Ich habe einfach das Geld dazu nicht, lebe deshalb sehr zurückgezogen. Hier habe ich erlebt, wie ich auflebe – durch die Gespräche mit den anderen, die interessanten, anregenden Inhalte ...“.

     

    Unterstützen Sie dieses Projekt mit Ihrer Spende. 

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
  • Immer wieder brauchen Familien oder auch Einzelpersonen unbürokratische Hilfe, wenn durch Arbeitslosigkeit oder andere Schicksalsschläge, aber auch verzögerter Zahlungseingang der Sozialkassen Geld für das Lebensnotwendige fehlt.

     

    Durch Lebensmittelgutscheine oder in besonderen Fällen finanzielle Unterstützung soll dann Nothilfe geleistet werden können.

     

    Durch die coronabedingten Einschränkungen bei der Zahl der Gottesdienste und Gottesdienstteilnehmer sind in unserer Gemeinde die Einnahmen aus der Klingelbeutelsammlung dramatisch zurückgegangen.

     

    Bitte unterstützen Sie uns für diesen guten Zweck.

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
  • Die Sanierungsbedürftigkeit unserer Friedhofsmauer ist augenfällig: die Verfugung des Mauerwerks und die Mauerabdeckung müssen dringend erneuert werden.

    Der gefährdete Teil der Friedhofsmauer hat eine Länge von 175 m, mit einer Fläche von ca. 450 qm (Vor- u. Rückseite). Grund dafür ist, dass Wasser unterhalb der Mauerabdeckung ins Mauerwerk eindringt. Bei Frost werden dadurch die Natursteine nach außen gedrückt. Immer wieder entstehen so große Löcher und Risse, neuerdings auch größere Abbrüche an der Mauerabdeckung.

    Da der Friedhof aus rechtlichen Gründen nicht aus Kirchensteuermitteln „querfinanziert“ werden darf, die laufenden Einnahmen aber nur die laufenden Ausgaben decken, sind wir für die Sanierung der Friedhofsmauer auf Ihre Spenden angewiesen.

    Bereits 10.450,00 € (40 %) von 26.000,00 € finanziert.
    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
  • Seit mehreren Wochen schweigt der Glockenschlag zu jeder vollen Stunde. Der Anschlaghammer an der Glocke ist defekt und muss mit dem Motor erneuert werden.
     
    Bald wird der Stundenschlag für alle Weslarner wieder läuten. Für die Hälfte der Reparaturkosten des Anschlaghammers bekommt die Kirchengemeinde eine Förderung aus dem Programm „Heimatcheck“ des Landes NRW.
     
    Für die andere Hälfte (ca. 2000 €) machen wir diese Spenden-Aktion.
     
    Weslarner können die Patenschaft für eine Uhrzeit übernehmen mit einer Spende von 50,00 € oder gerne mehr.
     
    Sie erhalten eine Patenurkunde und Spendenbescheinigung. Eine Wunsch-Uhrzeit kann mit der Spende bzw. Überweisung angegeben werden.
     
    Spendenbescheinigung:
    Bitte geben Sie Namen und Adresse an.
     
    Patenurkunde:
    Bitte geben Sie in einem freien Feld des Überweisungsformulars Ihre Wunsch-Uhrzeit an
    oder schicken Sie eine Email: pfr.frieling@kirchengemeinde-weslarn.de
     
     
    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift